Seite auswählen

Wenn es Mama gut geht, geht es allen gut. Ist sie etwas egoistisch? Meiner Meinung nach auf keinen Fall. Denn wie wir wissen ist die Mutter hauptsächlich für die meisten Dinge zu Hause verantwortlich und zuständig. Diese Rollenverteilung ist noch immer in den meisten Familien verankert. Daher ist es wichtig, dass es der Mutter gut geht. Denn nehmen wir mal an, dass sie fünf Tage ans Bett gefesselt ist, weil sie eine heftige Grippe hat. Familien die stark auf die Mutter fixiert sind und selbst „nichts“ können, werden hier ein riesen Problem haben.

Deshalb sollten wir Frauen darauf achten, dass wir uns Zeit für uns gönnen, Power und Kraft tanken, dass wir uns wohl fühlen. Finde eine gesunde Balance zwischen Verpflichtung und Wohlbefinden. Denn wir wissen alle, wie es unserem Umfeld geht, wenn wir mal einen schlechten Tag haben. Das wünscht sich sicherlich keiner.

In diesem Beitrag möchte ich dir zeigen warum Entspannung wichtig ist, wie du dir selbst dabei helfen kannst und wie dich deine Familie hierbei unterstützen kann.

Warum ist Entspannung wichtig für dich und deinen Körper?

Da du kein Roboter bist würde ich dir sehr ans Herz legen, dass du wenigstens einmal in der Woche komplett abschaltest. Nimm dir mindestens 2-3 Stunden für dich, nur für dich. Gehe zum Sport, gehe mit Freundinnen Kaffee trinken, gehe zur Sauna, schließe dich im Schlafzimmer ein und lese ein gutes Buch. Es gibt so viele Dinge die du machen kannst, um einfach vom ganzen Alltagsstress runter zu kommen. Denn denke daran, du hast nur einen Körper und eine Gesundheit. Deine Gesundheit und dein Wohlbefinden sollten dir an erster Stelle stehen. Klar ist es wichtig, dass du dich auch um deine Kinder kümmerst. Keine Frage. Aber denke daran, dass du auch im Alter fit sein solltest. Dafür musst du aber jetzt schon etwas tun.

Finde eine Balance

Wie bereits erwähnt ist es sehr wichtig, dass du dir Zeit für dich nimmst. Denn keiner kann von dir verlangen, dass du 24 Stunden am Tag für andere da bist. Du musst dich wohlfühlen in deinem Körper. Es gibt viele Mütter die verzweifeln, es aber nicht zugeben möchten. Sie möchten nicht als schlechte Mutter oder als schwach abgestempelt werden. Das ist absoluter Schwachsinn. Auch Mütter sind nur Lebewesen aus Fleisch und Blut. Wir sind keine Maschinen. Auch unsere Kraft geht irgendwann zu Ende. Versuche Aufgaben und Verantwortung abzugeben. Leichte Aufgaben wie Müll rausbringen können ruhig auch deine Kinder übernehmen. Je nachdem wie alt sie sind. Kleinigkeiten können dir den Alltag sehr erleichtern und dir einiges an Zeit schenken. Gebe deinem Mann etwas deiner Verantwortung ab. Er soll das Kind heute Baden, füttern, et cetera. Gönn dir in dieser Zeit einen Kaffee oder lese ein Buch. Die Balance ist für dein Wohlbefinden sehr wichtig. Deshalb schau, dass du Aufgaben und Verantwortung abgeben kannst, dass du etwas mehr Zeit für dich hast, um eine gute und gesunde Balance zwischen Verpflichtungen und Ruhe zu schaffen.

Du bleibst auch in schwierigen Situationen ruhig

Frauen oder Menschen generell die auf ihr Wohlbefinden und ihren Körper achten, sind auch in stressigen Situationen ruhiger und gelassener. Sie können ihren Körper und ihre Emotionen besser kontrollieren. Sie wissen ganz genau wie ihr Körper tickt. Das muss aber alles antrainiert werden. Wie oft hörst du in dich rein und weißt was dein Körper braucht? Wir sagen oft: Ach, das passt schon. Das wird wieder. Auf Dauer kann das aber Folgen für unseren Körper und unseren Geist haben. Darauf solltest du achten und dass immer im Hinterkopf behalten. Wer körperlich und geistig fit ist schafft Hürden leichter.

Hier einige Tipps von mir wie du dir eine Balance schaffen kannst:

  • Pilates bringt dich zur Ruhe und gibt dir Kraft. Hier reichen dir 10 Minuten täglich, damit du dich besser fühlst.
  • Wer kein Fan von Pilates ist, kann zu Yoga übergreifen.
  • Wenn beides nichts für dich ist, dann mache sportliche Aktivitäten die dir Spaß machen und dich auspowern.
  • Ziehe dich zurück und lese ein gutes Buch.
  • Gehe in die Sauna und entspanne dich
  • Gehe mit Freundinnen zum Kaffee und quatscht euch aus

Es gibt so viele Möglichkeiten die du machen kannst, um eine gute Balance zu finden. Das Problem ist nur, dass wir uns immer etwas dazwischen schieben, weil es vermeintlich wichtiger ist. Nichts ist wichtiger als deine Gesundheit und dein Wohlbefinden. Lebe achtsamer und gesünder. Das wird dir und deiner Familie auf Dauer gut tun.

Denn nur wer auf sich und seinen Körper achtet, gesund und entspannt ist, kann auch wirklich glücklich sein. Nicht nur für einen Tag, sondern für ein ganzes Leben.

In diesem Sinne wünsche ich dir heute einen wunderschönen Tag.

Lieber Gruß

Gordana